NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Erneuerbare

Expertengespräch: Elektrische Antriebe in der Schifffahrt mit Energiespeicherung in Batterien

Mit rund 20 Experten aus dem Elektromobilitätssektor und der Schifffahrtsbranche fand am 22. Januar 2019 auf Einladung der Mariko GmbH, Leer, und FME (NL), Zoetermeer, ein Expertenworkshop zum Thema „100 % elektrischer Antrieb in der (Binnen)-Schifffahrt mit Energiespeicherung in Batterien“ statt. Diese Veranstaltung wurde im Rahmen des EU-geförderten Projektes D-ZIB „Deutsches Zentrum für innovative Binnenschifffahrt“ organisiert.

Das Thema alternative Antriebssysteme und Energiesysteme an Bord sowohl in der See- als auch in der Binnenschifffahrt gewinnt zunehmend an Bedeutung. Eine mögliche Alternative zu Diesel oder anderen fossilen Kraftstoffen stellt die Verwendung von Elektroantrieben mit Energiespeicherung in Batterien dar.

Im Rahmen des Fachgesprächs wurden die Herausforderungen und Potentiale zur Optimierung des Binnenschifftransports in Richtung „Zero-Emission“ durch Elektrifizierung diskutiert.

Besondere Herausforderungen ergeben sich demnach aus der Ganzheitlichkeit eines Batterieantriebssystems hinsichtlich der Kosten, Produktion, Lebensdauer, Recycling, Energieversorgung und der Art der genutzten Energiequelle. Weitere Aspekte bestanden aus der begrenzten Speicherkapazität sowie der effizienten Lagerung der Batterie an Bord.

Die Ergebnisse des Expertengesprächs werden künftig in Fachveranstaltungen wieder aufgenommen und in neue Projektansätze einfließen.