NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Erneuerbare

Q1 Energie AG liefert klimapositives Bio-LNG für Lehrte

Die Q1 Energie AG, Osnabrück, verfolgt den aktiven Ausbau des eigenen LNG-Tankstellennetzes und hat am 1. August 2022 mit der Q1-LNG-Tankstelle 24/7 Express in Lehrte bei Hannover den fünften Standort eröffnet.

Die Tankstelle befindet sich in der Straßburger Straße 4, auf dem Tank&Rast-Autohof abgehend von der A2 und Westtangente und ist somit besonders verkehrsgünstig gelegen. Zwei Dispenser, umfängliche Kartenakzeptanzen und ein flexibler Aufbau machen die Station einem breiten Kundenkreis für Fahrzeuge aller Hersteller zugänglich.

Bio-LNG ist ein wesentlicher Baustein zur Dekarbonisierung und bietet bereits heute die Möglichkeit den Schwerlastverkehr klimaneutral oder im besten Falle sogar klimapositiv zu stellen. Dank einer regionalen Erzeugung gelingt der Q1 mit dem Partner Ruhe Agrar GmbH, Lüsche, eine klimapositive Versorgung der Station in Lehrte. Aus regionalem Wirtschaftsdünger wird in einer Biogasanlage Biomethan erzeugt – der Ausgangsstoff für Bio-LNG. Das Biomethan wird mit einer Verflüssigungsanlage direkt vor Ort zu Bio-LNG weiterverarbeitet, indem es auf - 160 °C abgekühlt wird.

Der Lieferstart mit Bio-LNG ist für Lehrte im dritten Quartal dieses Jahres vorgesehen. Nach eigener Aussage kann die Q1 bereits eine erhebliche Menge von LNG-Lkw mit bis zu 100 % Bio-LNG versorgen. Perspektivisch wird die Versorgung nach Meinung von Jonas Lorenz, Geschäftsentwickler für Nachhaltige Energien bei der Q1, mit der klimapositiven Alternative weiterwachsen.

Die Eröffnung der nächsten LNG-Station in Dingolfing sowie die Umrüstung der mobilen Osnabrücker-Anlage auf eine stationäre LNG-Tankstelle plant das Energieunternehmen für Herbst 2022.