NEUIGKEITEN
AUS DER BRANCHE!

Digitalisierung

Convenience-Grosshändler MCS und Fygi Technologies kooperieren bei Scan & Go-Lösung zum Self-Checkout für Convenience-Shops und Nahversorger

Self-Checkout-Lösungen gewinnen auch im deutschen Einzelhandel zunehmend an Bedeutung. Der Convenience-Großhändler MCS – Marketing und Convenience-Shop System GmbH, Offenburg, und das norwegische Technologieunternehmen Fygi Technologies AS, Moss, bieten jetzt gemeinsam eine webbasierte Lösung auf dem Smartphone für Tankstellenshops, Kioske oder Nahversorger.

Die MSC möchte laut Geschäftsführer Torsten Eichinger ihren Kunden die Möglichkeit bieten, einfach und kostenorientiert an neuen Zukunftstechnologien zu partizipieren. Mit dem Scan & Go-System der Fygi können Endkunden ganz einfach mit dem Smartphone den Einkaufs- und Checkout-Prozess durchführen. Damit ist für Shopbetreiber keine hohe Investition in teure Hardware notwendig und die Eintrittsbarrieren liegen niedrig.

Die Anbindung an wichtige Kassensysteme ermöglicht die Integration von Scan & Go direkt in die Zahlungsabwicklung. Dadurch sieht Carsten Pletz, Vice President Marketing & Sales DACH, Fygi Technologies, eine ganze Reihe an gemeinsamen Anwendungsmöglichkeiten.

Zielsetzung der beiden Partner sind zeitnahe Pilot-Standorte in Convenience-Shops und Nahversorgern. Es müssen nicht immer die aufwendigen Systeme sein. Vielmehr werden es nach Einschätzung von T. Eichinger einfache und smarte Systeme sein, die für ein positives Einkaufserlebnis sorgen und es Shopbetreibern gleichzeitig ermöglichen, ihre Personalsituation zu entspannen.