NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Digitalisierung

Google Pay und Apple Pay jetzt auch in der fillibri-App nutzen

Bei Mobile Payment gilt: Die Auswahl macht’s! Um Kunden mehr Vielfalt zu bieten, hat die fillibri GmbH & Co. KG, Münster, jetzt Google Pay und Apple Pay integriert: Dadurch können zunächst die gängigen Kreditkarten Visa, Mastercard und American Express als Zahlart genutzt werden. Auch die Girokarte ist in Planung. Wenn eine kompatible Karte eingerichtet ist, kann diese direkt in der fillibri-App genutzt werden – ganz einfach und ohne weiteren Aktivierungsaufwand. Bezahlen an der Tankstelle mit der fillibri-App geht auf diese Weise schnell, bequem, sicher und jetzt noch flexibler und freier.

Wo bislang PayPal als einzige Zahlungsart akzeptiert wurde, kann an teilnehmenden Tankstellen jetzt aus verschiedenen Alternativen ausgewählt werden. In naher Zukunft wird neben Google Pay, Apple Pay und PayPal auch die Integration verschiedener Flottenkarten in die fillibri-App als weitere Zahlungsmöglichkeit angeboten – was besonders für Vielfahrer interessant ist.

Die Digitalisierung wird in Deutschland immer mehr zum Top-Thema: Bezahlen per Smartphone gehört schon lange zur Selbstverständlichkeit. Die fillibri-Anwendung vereint dabei als erste und einzige App Pay@Pump und Pay@Wash in nur einer Anwendung. So können mit der fillibri-App deutschlandweit an über 1.000 Tankstellen Kraftstoff und Autowäsche direkt am Auto bezahlt werden. Das geht bargeld- und kontaktlos.