NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Digitalisierung

Implico ist Marktführer für Terminal Automation Systeme in EMEA

Das internationale Software- und Beratungshaus Implico GmbH, Hamburg, ist erneut führender Anbieter von „Terminal Automation Systems“ in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). Das zeigt die aktuelle, im Oktober 2018 veröffentlichte Analyse der ARC Advisory Group, Boston. In der regelmäßig erscheinenden Studie führt Implico den Bereich „Terminal Automation Systems“ im genannten Wirtschaftsraum seit 2010 an.

Die aktuelle Untersuchung gliedert die Marktanteile nach verschiedenen Faktoren wie Region und Art der Leistung. In EMEA ist Implico klarer Marktführer bei den Terminal Management Systemen. Im Bereich „Services“, zu dem unter anderem Beratungs- und Operations-Dienstleistungen zählen, belegt das Unternehmen auf globaler Ebene den ersten Platz.

Nach Aussage von Stephan Buhre, Geschäftsführer bei Implico, liegt der Fokus auf der fort-schreitenden Digitalisierung der Öl- und Gas-downstream-Branche.

Mit dem Terminal Management System Open-TAS bietet Implico ein umfassendes Lösungspaket zur Prozessautomatisierung in der Öl- und Gas-downstream-Branche. Die Lösung iGOS unterstützt Unternehmen dabei, sämtliche Geschäftsprozesse in die Cloud zu verlagern und diese dort effizient als „Software as a Service“ zu nutzen.

Die ARC Advisory Group beobachtet den globalen Markt für Terminal Automation Systeme seit Jahren. Dabei analysiert sie führende Anbieter sowie aktuelle Entwicklungen. Im Rahmen der Erhebung untersucht die ARC weiter Technologie- und Wirtschaftstrends und leitet Marktprognosen ab.