NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Digitalisierung

LOTHER GRUPPE: Mobile Payment mittels fillibri-App jetzt an über 70 NORDOEL-Tankstellen

Deutschlandweit wird Bezahlen mit dem Mobiltelefon für Tankstellenkunden immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Mit der fillibri-App kann ab sofort auch an allen NORDOEL-Tankstellen der Hermann Lother & Co. Mineralölhandelsgesellschaft mbH, Hamburg, der Kraftstoff bargeldlos direkt an der Zapfsäule bezahlt werden. Durch die Zusammenarbeit der fillibri GmbH & Co. KG, Münster, und den NORDOEL-Tankstellen wird Tanken jetzt noch einfacher und schneller – Mobile Payment macht das Zahlen außerdem deutlich sicherer und hygienischer. Der Griff zum Smartphone für den Bezahlvorgang ist für viele Kunden längst Alltag. Mit der Komplementärtechnik Pay@Pump wird der Vorgang von der Kasse direkt an die Zapfsäule verlegt – vor allem in aktuellen Zeiten eine attraktive Alternative zum Anstehen mit Mund- Nasen-Schutz.

Nach Aussage von Olaf Maul, Leiter Tankstellenmanagement der NORDOEL, sieht das Unternehmen in Deutschland ein sehr großes Potenzial, vor allem bei jüngeren Tankstellenkunden. Diese Zielgruppe ist durch große Offenheit sowie Innovationsliebe gekennzeichnet und erwartet die Adaption vom gelernten Mobile Payment wie zum Beispiel Apple Pay an den Tankstellen. Als einer der Vorreiter des Mobile Payment trägt die fillibri dazu bei, das bargeldlose Bezahlen an den Tankstellen schnell bekannt zu machen und als selbstverständlich wahrzunehmen.

Die fillibri begleitet und unterstützt die Branche, um die digitale Transformation gemeinsam voranzutreiben. Das Unternehmen begrüßt es laut Kevin Harndt, Business Development Manager der fillibri, mit der NORDOEL einen weiteren Partner auf diesem Weg gewonnen zu haben.