NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Digitalisierung

Neu bei Clever Waschen: Digitale Services für 300 HEM-Waschanlagen

Ab Ende August 2021 werden schrittweise alle 300 Waschanlagen der HEM in Deutschland, der Tankstellenmarke der Deutschen Tamoil GmbH, Hamburg, in die Clever-Waschen-App integriert. Clever Waschen erweitert damit das Angebot zur Suche von Waschanlagen und einfachen, digitalen Buchung und Bezahlung von Waschprogrammen. Zur Clever-Produktfamilie der AUTO BILD-Gruppe, einem Bereich der Axel Springer SE, Hamburg, gehören neben Clever Waschen auch Clever Tanken und Clever Laden.

Mit der Integration der Waschanlagen bauen die HEM und die AUTO BILD-Gruppe ihre Partnerschaft weiter aus, die sie bereits im Rahmen der Clever-Tanken-App betreiben.

Für die Fahrzeughalter ist die Nutzung der Clever-Waschen-App denkbar einfach: Nachdem sie die App heruntergeladen haben, sehen sie darin Waschanlagen mit ihren jeweiligen Öffnungszeiten, angebotene Waschprogramme und aktuelle Preise in Echtzeit. Bei den teilnehmenden Waschanlagen der HEM können die Wäschen dann direkt in der App gebucht und per PayPal bezahlt werden. Weitere Bezahllösungen wie Apple Pay und Google Pay sollen zeitnah folgen.

Für Nicolas Meibohm, Head of Connected Car bei der Axel Springer, ist die Deutsche Tamoil Vorreiter im Bereich der Digitalisierung von Tankstellen. Dabei ist für ihn die Innovationskraft des Tankstellenunternehmens bemerkenswert.

Nach Aussage von Carsten Pohl, Geschäftsführer der Deutsche Tamoil GmbH, ist die Partnerschaft mit der Axel Springer und insbesondere mit Clever Waschen und Clever Tanken ein sehr wichtiges Bündnis. Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, das Einkaufserlebnis beim Waschen und Tanken einfacher und besser zu machen. Dafür digitalisiert sein Unternehmen die Prozesse rund um die Produkte und Leistungen von Tankstellen und bietet seinen Kunden einen spürbaren Mehrwert.

Die Clever-Waschen-App ist kostenlos für iOS im Apple App Store und für An-droid im Google Play Store zum Download verfügbar.

Die Kooperation unterstreicht die Bestrebungen beider Unternehmen, die Digitalisierung bei klassischerweise analogen Services wie der Autowäsche voranzutreiben. Die Waschanlagen der HEM werden über den Mobile Payment Hub der WEAT Electronic Datenservice GmbH, Düsseldorf, und über das Kassensystem der Huth Elektronik Systeme GmbH, Troisdorf, angeschlossen. Dieses Setup bietet das Potenzial, in Zukunft weitere Standardisierungen von Prozessen und zusätzliche Integrationen von Waschanlagenbetreibern vorzunehmen.