NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Digitalisierung

Raffinerie Heide beschleunigt digitale Reise mit Aspen Technology Software

Aspen Technology Inc., Bedford, ein führender Anbieter von Software zur Anlagenoptimierung, gab Anfang September 2020 bekannt, dass die Raffinerie Heide GmbH, eine der nach eigenen Angaben komplexesten Raffinerien in Europa, die Aspen Generic Dynamic Optimization Technology (GDO) Software lizenziert hat, um ein besonders hohes Produktionsniveau zu erreichen.

Die Lösung wird eingesetzt, um die Margen der Raffinerie durch eine dynamische Echtzeit-Optimierung im geschlossenen Kreislauf zu verbessern und die Flexibilität des Betriebs zu erhöhen. GDOT wird die Betriebsbeschränkungen in der gesamten Raffinerie maximal ausgleichen und dazu beitragen, die Qualitätsverluste bei den Endprodukten zu verringern und so die Geschäftsergebnisse verbessern.

Nach Aussage von Jürgen Wollschläger, Chief Executive Officer der Raffinerie Heide, wird GDOT der AspenTech die Agilität der Reaktion auf Veränderungen der Marktbedingungen, wie sie aktuell erlebt wird, verbessern. Es wird die Produktion optimieren, indem die Ziele in den einzelnen Bereichen innerhalb der Advanced-Process-Control-Schicht kontinuierlich angepasst werden, sodass sie mit den wirtschaftlichen Zielen aus Planung und Terminierung übereinstimmen. Letztendlich wird GDOT die Gewinne optimieren, indem es die Qualitätsverluste bei den Endprodukten verringert und die Produktion der wertvollsten Produkte maximiert.

Für Matt Holland, Vice President of Sales für EURA, Aspen Technology, steht die globale Energieindustrie heute vor einer Reihe von unvorhergesehenen Herausforderungen. Operative Flexibilität ist für Raffinerien in diesem Umfeld wichtiger denn je. Die GDOT-Technologie wird der Raffinerie Heide die erhöhte Agilität und Flexibilität in ihrem Betrieb verleihen, die dieses unberechenbare Umfeld erfordert.