NEUIGKEITEN
AUS DER BRANCHE!

Digitalisierung

team-Tankstellen starten mit digitalen Kassenbons

Die team energie GmbH & Co. KG, Flensburg, hat sich für die digitale Belegausgabe in den team-Tankstellen entschieden. Dabei setzen sie auf die Technologie der anybill, ein Produkt der techreach GmbH, Regensburg, welche die Ausstellung und Entgegennahme von digitalen Kassenbons ermöglicht – und das mit dem bereits vorhandenen Kassensystemen. Bei den team-Tankstellen ist die Technologie von anybill in die Kassensysteme der HUTH Elektronik Systeme GmbH integriert. Die Schnittstelle von anybill bietet dabei eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Papierbelegen und ermöglicht neue digitale Touchpoints zu Kunden.

Mit der Einführung der Belegausgabepflicht suchte die team energie laut Florian Schubert, Business Transformation & Payment Development Manager für den Geschäftsbereich Tankstellen Mobility Solutions der team energie, nach einer digitalen, rechtskonformen Lösung, die die unnötige Verschwendung von Thermopapier verhindert.

Die Lösung der anybill hat das Management von Anfang an begeistert, die Vorteile für die Kunden, wie die kontaktlose Nutzung, die Nachhaltigkeit sowie der Komfort standen im Fokus der Umsetzung. Mithilfe des Kassenherstellers verlief die Integration in die Infrastruktur schnell und reibungslos, die Zusammenarbeit mit der anybill war von Beginn an partnerschaftlich und bot zusätzlich Raum zur Mitgestaltung.

Mittels der anybill-Anbindung kann den Kunden eine Lösung angeboten werden, die weit mehr als nur den digitalen Kassenbeleg bietet. Die team energie sieht den begonnenen Roll-out sehr positiv und freut sich auf die nächsten Features, um den Kunden noch weitere Mehrwerte und Services anbieten zu können.

Die team energie startete bereits im Dezember 2022 mit den ersten Tankstellen und plant bis Ende 2023 in allen rund 100 Tankstellen deutschlandweit den digitalen Kassenbon anzubieten. Damit positioniert sich das Unternehmen nach eigenen Angaben als Opinion Leader in der Mineralölbranche, indem es auf umweltschädliches Thermopapier verzichtet und mit der digitalen Alternative neue Kunden-Touchpoints nutzbar macht. Damit ergeben sich für die team energie neue Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Kunden.

Mit den Tankstellen der team energie hat die anybill den ersten Partner aus dem Mineralölsegment gewonnen, so Lea Frank, Co-Gründerin & Chief Executive Officer der techreach GmbH. Die Stationen senken mit der Technologie der anybill Kosten am Point of Sale, indem umweltbelastende Bon-Leerdrucke minimiert werden.

Über die anybill

Die anybill verfolgt das Ziel, zu jeder Zahlung einen digitalen Kassenbon zu liefern – in Händler-Apps, Wallets, Banking- und Payment-Apps oder ohne Applikation – dort, wo digitale Belege erwartet und gebraucht werden. Die teachreach GmbH positioniert sich dabei als Tech-Enabler und setzt sich zum Ziel, eine relevante Lücke in der bestehenden (Payment-)Infrastruktur zu schließen und als Plattform für alle Stakeholder zu agieren. Eine der wichtigsten Komponenten in der großflächigen technischen Abdeckung ist das Partner-Netzwerk der anybill. Das Unternehmen wurde im Dezember 2019 von L. Frank und Tobias Gubo gegründet und hat Standorte in Regensburg und München.