NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Forschung und Entwicklung

Implico präsentiert Software-Lösungen auf International SAP Conference for Oil and Gas

Vom 17. bis 19. April 2018 treffen sich Öl- und Gas-Experten auf der „International SAP Conference for Oil and Gas“ in Lissabon. Die Implico GmbH, Hamburg, informiert darüber, wie SAP SDM und SAP RFNO downstream-Unternehmen bei der Digital Journey unterstützt. Über Best Practice-Lösungen und -Architekturen mit den SAP-Lösungen berichtet der kanadische Implico-Kunde Groupe F. Dufresne in einem Vortrag. Die besondere Expertise in der Öl- und Gas-Industrie sowie das tiefgreifende Wissen rund um die SAP-Lösungen zeigt Implico nach eigenen Angaben bereits in den Fach-Workshops vor der SAP Öl- und Gas-Konferenz: Experten des Softwarehauses erläutern gemeinsam mit der SAP SE, Walldorf, die wirtschaftlichen Vorteile der neuen S/4HANA-Software für Secondary Distribution im Öl- und Gas-Umfeld.

„SAP S/4HANA Oil & Gas for Secondary Dis-tribution Management“ und „SAP S/4HANA Oil & Gas for Retail Fuel Network Operations” hat Implico mit der SAP-Entwicklung realisiert. Sie basieren auf SAP SDM und SAP RFNO in der traditionellen Business Suite-Variante, die das Unternehmen seit vielen Jahren vertreibt und die ebenfalls von Implico für den Handel mit Öl- und Gas-Produkten sowie für das Tankstellenmanagement entwickelt wurden. SAP SDM bietet standardisierte, bewährte Best Practice Order to Cash-Prozesse, während SAP RFNO alle Zahlungs- und Logistikprozesse von Tankstellennetzen abbildet und automatisiert.

Zusätzlich ermöglicht die neue S/4HANA-Technologie unter anderem eine rund 300 Mal schnellere Datenverarbeitung. Damit ist es zum Beispiel möglich, mit SAP RFNO auch große Tankstellennetze sekundenschnell abzurechnen.

Integration mit SAP for Retail im Tankstellen-Geschäft – An Tag drei in Lissabon berichtet der kanadische Kraftstoff-Einzelhändler Dufresne in einem Vortrag, wie er die Digitale Transformation mit Hilfe von SAP RFNO und SAP SDM umsetzt. Die Besonderheit bei dem Unternehmen ist die Integration zwischen der downstream-Lösung von SAP für das Kraftstoffgeschäft mit der Einzelhandelslösung SAP for Retail. Torsten Peter, Managing Partner und Verant-wortlicher für das SAP-Geschäft bei Implico, erklärt, dass die digitale Transformation ein herausfordernder Prozess ist, bei dem Unternehmen viele Vorteile erfahren – insbesondere bei der Verbindung von Menschen, Dingen und Prozesse. Außerdem integriert und automatisiert die Software sämtliche Prozesse basierend auf vorher definierten Workflows.