NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Fossile Energien

Präg mit neuem Markenauftritt: Aus Pinoil wird Pin

Der mittelständische Tankstellennetzbetreiber Adolf Präg GmbH & Co. KG, Kempten, stattet seine Eigenmarke mit einem neuen Markenauftritt aus: Pinoil wird jetzt zu Pin.

Vom neuen Konzept konnte sich das Fachpublikum auf der UNITI expo in Stuttgart überzeugen. Auf der Messe der Tankstellen- und Carwash-Branche präsentierte Präg erstmals den neuen Markenauftritt. Für Klaus-Rüdiger Bischoff, Geschäftsführer von Präg, ist das Konzept modern, authentisch und freundlich. Es folgt dem Anspruch, das Stopp-Erlebnis des Kunden an einer Pin-Tankstellen so einfach, bequem und kostengünstig wie möglich zu machen.

Die neue Marke Pin besteht aus drei Segmenten: der Tankstelle Pin inklusive Motoröl-Sortiment, dem Bistro-Bereich Caffè Strada sowie der Waschmarke PINwash. In einem ersten Schritt werden rund die Hälfte der 28 Pinoil-Tankstellen auf die neue Marke umgerüstet. Wegen des modularen Aufbaus des Pin-Konzepts kann Präg zusammen mit Partnern und Pächtern aus verschiedenen Shop-Modulen diejenigen auswählen, die am besten zu den Gegebenheiten vor Ort passen.

In Krumbach (Schwaben) steht bald die Pin-Pilottankstelle. Der Innenbereich ist bereits im neuen Design gestaltet. Dort erwartet den Kunden ein Ambiente im Stil einer italienischen Caffè-Bar mit Kaffeespezialitäten, Erfrischungsgetränken sowie frisches Gebäck und Snacks. Die Waschanlage läuft bereits unter der neuen Marke PINwash. Die Sommermonate nutzt Präg, um den Außenbereich der Pilottankstelle umzubauen.