NEUIGKEITEN

aus der Branche!

International

DEA erhöht Präsenz im mexikanischen Markt – Sierra-Akquisition abgeschlossen

Die Übernahme von 100 % der Anteile an Sierra Oil & Gas, Mexico Stadt, durch die DEA Deutsche Erdoel AG, Hamburg, wurde am 19. März 2019 abgeschlossen. Mit der Vereinbarung stärkt die DEA die eigene Präsenz in Mexiko und baut das langfristig angelegte Engagement in der Öl- und Gasindustrie des Landes aus. Die mexikanische Kohlenwasserstoffbehörde CNH, Mexico Stadt, und die Wettbewerbskommission COFECE haben die Transaktion genehmigt.

Die Übernahme hat die Präsenz des Unternehmens im mexikanischen E&P-Markt deutlich erhöht. Die Vereinbarung umfasst sechs Explorationsblöcke in Mexiko, darunter eine wesentliche Beteiligung an der Fündigkeit Zama.

Nach Mitteilung von Maria Moraeus Hanssen, Chief Executive Officer der DEA Deutsche Erdoel AG, sieht das Unternehmen Mexiko als Wachstumsmarkt für das Gas- und Ölgeschäft. Mit dem Sierra-Portfolio und den bestehenden DEA-Beteiligungen steht operativ ein sehr aktives Jahr bevor. Die Übernahme von Sierra bietet eine sehr gute Gelegenheit, ein führendes privates upstream-Unternehmen in Mexiko aufzubauen.

Mit dem Abschluss der Übernahme ist Sierra Oil & Gas eine Tochtergesellschaft der DEA Deutsche Erdoel AG geworden. Der Mineralölkonzern wird nun damit beginnen, seine beiden Unternehmen in Mexiko, Deutsche Erdoel México und Sierra Oil & Gas, zusammenzuführen.

Über die Tochtergesellschaft Sierra hält die DEA jetzt eine 40 %ige Beteiligung am Block 7, was einen bedeutenden Teil von Zama einschließt, eine der weltweit größten Flachwasser-Fündigkeiten der letzten 20 Jahre. Zama enthält geschätzte gewinnbare Reserven von 400 Mio. boe bis 800 Mio. boe und soll bis 2022/23 die Produktion aufnehmen. Die DEA erweitert das eigene Portfolio um Partnerbeteiligungen an weiteren fünf sehr interessanten Explorationsblöcken. Die Gesamtfläche von Sierras Explorationsblöcken umfasst rund 9.400 qkm im Sureste Becken Mexikos. Darüber hinaus betreibt die DEA aktuell in Partnerschaft mit Pemex Petróleos Mexicanos, Mexico Stadt, das onshore-Ölfeld Ogarrio und hält Beteiligungen an vier Explorationsblöcken im Tampico Misantla und Sureste Becken, davon drei als Betriebsführer.