NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Fossile Energien 2

Marktbericht KW 15

Die Preise für Rohöl sind in der vergangenen Woche deutlich gestiegen. Brent-Nordsee-Rohöl verteuerte sich für Mai 2018 um 6,70 $/b, für Juni um 5,10 $/b und für Juli um 4,90 $/b. Im Dreimonatszeitraum bewegten sich die Notierungen zwischen 67,60 $/b und 72,80 $/b. Der OPEC-Korbpreis stieg im Vergleich Freitag zu Freitag um 4,47 $/b. WTI kostete im low für Lieferung im Mai dieses Jahres 61,93 $/b und im high 66,87 $/b für Lieferung im Juli.

Am Rotterdamer spot-Markt folgten die Notierungen dem allgemeinen Trend und stiegen deutlich: Für Gasöl um 43 $/t bzw. 44 $/t, für Dieselkraftstoff um 42 $/t, für Eurobob um 31 $/t bis 33 $/t, für Heizöl schwer (1 % S) um 18 $/t sowie für Superbenzin um 13 $/t bis 15 $/t. Die ARA-Biodieselnotierungen blieben nach O.M.R.-Angaben für Fame 0, Fame -10 und RME unverändert.

Im Tkw-Geschäft ab Lager und Raffinerie folgten die Preise im high für alle Produkte der allgemeinen Tendenz und stiegen. Im low kam es für Mitteldestillate an einigen Handelsplätzen zu Preiskorrekturen nach unten.