NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Personal

AVIA setzt auf Kontinuität in Unternehmensleitung – Vertragsverlängerung für Holger Mark

Unter der Leitung von Diplom-Wirtschaftsingenieur Holger Mark gelang es der Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München, ihre Marktposition als mittelständischer Energielieferant, Mineralöl-Handelsunternehmen, Anbieter regenerativer Brennstoffe und Tankstellenbetreiber kontinuierlich auszubauen und die Marke AVIA durch die Umsetzung moderner Kommunikationskonzepte noch bekannter zu machen.

Auf der Grundlage der bislang sehr erfolgreichen Zusammenarbeit verständigten sich die Aufsichtsgremien der Deutschen AVIA erneut auf eine frühzeitige Vertragsverlängerung mit H. Mark bis ins Jahr 2025. Ziel dieses Schrittes ist, im Sinn einer nachhaltigen Unternehmensführung den Erfolgskurs der Deutschen AVIA fortzuführen und deren Leistungsfähigkeit durch Kontinuität zu sichern.

H. Mark übernahm Mitte 2013, als Vorstand der AVIA-AG und Geschäftsführer der Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, die Leitung der Deutschen AVIA-Zentrale. In seiner Tätigkeit widmete er sich gleichermaßen der Stärkung der traditionellen Geschäftsbereiche, dem Ausbau des Energiehandelsgeschäfts, der Beantwortung zentraler Fragestellungen der Digitalisierung und der wichtigen Rolle fossiler Brenn- und Kraftstoffe für das Gelingen einer langfristigen Energiewende.

Im Verlauf seiner bisherigen Verantwortung für AVIA gelang es H. Mark das Angebot an zentralen Services für AVIA-Mitgliedsfirmen maßgeblich zu erweitern und AVIA-Kunden ein breites und unter anderem durch CO2-Kompensationsprojekte und technischen Innovationen zeitgemäßes Portfolio an Markenprodukten und Dienstleistungen zu bieten. 2019 konnten im Zuge eines Bieterverfahrens die AVIA-Mitgliedsfirma TESSOL Kraftstoffe, Mineralöle und Tankanlagen GmbH, Stuttgart, erworben und damit 156 Tankstellen langfristig für die Deutsche AVIA-Gruppe gesichert werden.