NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Personal

BASF: Nina Schwab-Hautzinger leitet ab November 2020 Corporate Communications and Government Relations

Dr. Nina Schwab-Hautzinger (45) übernimmt zum 1. November 2020 die Leitung der Abteilung Corporate Communications and Government Relations der BASF SE, Ludwigshafen. Sie tritt damit die Nachfolge von Anke Schmidt (50) an und wird in dieser Funktion an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Martin Brudermüller berichten. Wie bereits im März dieses Jahres gemeldet, hat A. Schmidt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2020 verlassen. Der Vorstandsvorsitzende ist sich sicher, dass die BASF mit N. Schwab-Hautzinger eine versierte und international erfahrene Kommunikateurin gewinnen konnten.

N. Schwab-Hautzinger besitzt langjährige und breite Kommunikationserfahrung aus leitenden Funktionen auf nationaler, regionaler und globaler Ebene. Aktuell ist sie in der Position Global Head of Corporate Brand & Communications beim Gesundheitsunternehmen Roche Pharma (Schweiz) AG, Basel/Kaiseraugst, am Hauptsitz in der Schweiz tätig. Die Roche ist führend in den Bereichen Pharma und Diagnostika und beschäftigt weltweit 98.000 Mitarbeiter. Zuvor leitete N. Schwab-Hautzinger den Bereich Communications und Public Affairs bei der Roche Pharma Deutschland, Mannheim, und arbeitete seit 2003 unter anderem als Unternehmenssprecherin bei der Roche. Von 2011 bis 2013 war sie Kommunikations- und Strategieberaterin bei Hill+Knowlton Strategies, Singapur.

N. Schwab-Hautzinger studierte an den Universitäten Mannheim und Waterloo. Sie promovierte an der Universität Zürich am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung.