NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Personal

Die VARO Energy gibt die Ernennung von Fatemeh Rezazadeh in die neu geschaffene Position des Vice President of Hydrogen bekannt

Am 5. Juli 2022 kündigte die Varo Energy Holding AG, Cham, eine neue Strategie an (siehe eot 28/2022, Seite 18/19). Das Unternehmen hat sich das Ziel gesetzt, Partner der Wahl in der Energiewende zu werden, indem es nachhaltige und zuverlässige Energielösungen anbietet, mit denen Kunden ihre Net-Zero-Ziele erreichen können. Die VARO kündigte auch ihre eigene Verpflichtung an, bis zum Jahr 2040 Net-Zero für Scope 1, 2 und 3 zu erreichen.

Wasserstoff ist eine der fünf strategischen Säulen des Motors 2 und Teil der Lösungen, die die VARO ihren Kunden aus Industrie und Mobilität anbieten will. Gleichzeitig wird Wasserstoff in den Produktionsanlagen der VARO verwendet, die das Unternehmen ebenfalls dekarbonisieren will.

Fatemeh Rezazadeh wird die Entwicklung und den Ausbau des Wasserstoffgeschäfts der VARO betreuen und die Integration des Wasserstoffangebots des Unternehmens in das Kundenangebot leiten. Sie bringt bei der VARO ihr Wissen über das Wasserstoffgeschäft und ihre Erfolge bei der Entwicklung großer Geschäftsmöglichkeiten, Partnerschaften und Projekte ein. Ihr Beitrag wird bei der Umsetzung der neuen ONE VARO Transformations-Strategie entscheidend sein.

Nach Aussage von Dev Sanyal, Chief Executive Officer der VARO, ist F. Rezazadeh genau die Art von Talent, welche das Unternehmen benötigt, um die Geschäfte im Einklang mit der Strategie, die letzte Woche vorgestellt wurde, auszubauen. F. Rezazadeh bringt nach den Worten von D. Sanyal erstklassiges Fachwissen und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Aufbau des Wasserstoffgeschäfts auf der ganzen Welt mit.

F. Rezazadeh ist derzeit Global Director of Business Development für H2& CCUS bei Air Products & Chemicals, Inc., Allentown, und hat bereits für Siemens in verschiedenen Positionen, darunter als Commercial Director - New Energy, gearbeitet. Sie hat an der University of Leeds in Zusammenarbeit mit der University of Texas in Austin im Bereich Carbon Capture promoviert.