NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Personal

ryd: Verstärkung für Geschäftsführung – Dr. Armin Höll-Steier und Roger Barth ergänzen Vorstand

ryd, die Connected-Car-Plattform und nach eigenen Angaben größte markenübergreifende In-App-Lösung für mobiles Bezahlen an der Tankstelle und ein Produkt der ThinxNet GmbH, München, stellt sein Management neu auf. So möchte das Start-up gewährleisten, dass die Managementverantwortung gemäß der Anforderungen für die geplante Skalierung optimal besetzt ist. ryd ist es gelungen, gleich zwei erfahrene, externe Experten zu gewinnen. Dr. Armin Höll-Steier, ehemaliger Geschäftsführer der CHECK24 Vergleichsportal GmbH, München, und zuletzt als Principal bei der Boston Consulting Group tätig, wird als Chief Executive Officer dem Management-Team von ryd vorsitzen. Die Position des Chief Financial Officers wird Roger Barth, ehemaliger Managementberater bei der Horváth & Partners AG, Stuttgart, sowie Vice President Finance bei der unu GmbH, Berlin, einnehmen. ryd-Mitgründer Johannes Martens wird künftig durch die hinzugewonnene Unterstützung in der Geschäftsführung seine Aufgaben auf den Bereich Product Strategy fokussieren und als Chief Product Officer fungieren.

Ein Gewinn in Breite und Spitze

Mit Blick auf das geplante, europaweite Wachstum von ryd ist es wichtiger denn je, Verantwortung in der Geschäftsführung entsprechend zu verteilen. Laut Oliver Götz, Gründer und Executive Chairman von ryd, ist der Ausbau des Managements für ryd ein Gewinn in der Breite und der Spitze. Die neue Struktur erlaubt es, die Geschäftsfelder noch gezielter und besser aufzustellen und das Wachstum von ryd durch zusätzliche Kompetenzen voranzutreiben.