NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Personal

VARO: Michael Liekens übernimmt Geschäftsführung in Deutschland – Dr. Norbert Kamp wird Chief Strategy Officer

Die VARO Energy Marketing AG, Cham, gibt die Ernennung von Michael Liekens zum neuen Country Manager für Deutschland zum 1. Juli 2021 bekannt sowie den Wechsel von Dr. Norbert Kamp in die Rolle des Chief Strategy Officer der VARO-Gruppe.

M. Liekens blickt auf 18 Jahre kaufmännische Erfahrung zurück und verfügt über fundierte Kenntnisse der Rohstoffmärkte, Biokraftstoffe, Derivate und Logistik. Im Jahr 2017 wechselte er von der VARO Energy, Rotterdam, zur VARO Energy Germany GmbH, Hamburg, wo er die Rolle des Commercial Director übernahm. Zu seinen wichtigsten Errungenschaften gehören die Integration und End-to-End-Optimierung der deutschen Wertschöpfungskette für Kraftstoffe mit einem immer stärkeren Fokus auf erneuerbare Energien. Seine ausgeprägte Fähigkeit, Geschäftsprozesse und die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren, waren entscheidende Grundlagen für den Erfolg der VARO in Deutschland.

M. Liekens ist nach Aussage von Roger Brown, Chief Executive Officer der VARO Energy, die ideale Wahl für die Rolle des Country Managers für Deutschland. Er bringt große Erfahrung und umfangreiche Kenntnisse der europäischen Industrie mit. Er ist die perfekte Besetzung für die Leitung der deutschen Organisation, die sich den wandelnden Anforderungen der Kunden bezüglich traditionellen und nachhaltigen Produkten und Lösungen ständig anpasst.

M. Liekens wird zusammen mit dem deutschen Team auf dem Erfolg aufbauen, den N. Kamp in den letzten Jahren geschaffen hat. Sein Nachfolger in der Position des Commercial Director für Deutschland wird in Kürze bekannt gegeben.

In seiner Rolle als Chief Strategy Officer wird N. Kamp für die Leitung der Strategieentwicklung und -umsetzung der VARO, einschließlich der Kommunikations- und M&A-Aktivitäten, verantwortlich sein. Außerdem übernimmt er die Entwicklung weiterer organisatorischer Kompetenzen, um die laufenden Veränderungen innerhalb der Branche im Zuge der Energiewende zu meistern.

N. Kamp bringt eine große Menge an Erfahrung für die neue Rolle mit. Laut R. Brown hat er die letzten vier Jahre erfolgreich damit verbracht, das Fuels-Value -Chain-Geschäft in Deutschland aufzubauen und in dieser Zeit ein konsistentes und nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Er ist sehr erfahren darin, eine Kultur der Zusammenarbeit zu entwickeln und wirkungsvolle Partnerschaften aufzubauen – beides entscheidende Faktoren, um der VARO zu ermöglichen, die Chancen zu nutzen, die die Energiewende bietet.

Bevor er 2017 als Country Manager für Deutschland zu VARO stieß, verbrachte N. Kamp 19 Jahre seiner Karriere in verschiedenen entscheidenden und internationalen Positionen bei der BP plc., London, wo er tiefgreifende Erfahrungen im Energiesektor sammelte.

Die VARO ist nach eigenen Angaben bestrebt, weiter eine Schlüsselrolle in der europäischen Energiewelt zu spielen. Diese Veränderungen werden es dem Unternehmen ermöglichen, das Geschäft voranzutreiben und eine Führungsrolle in der laufenden Energiewende einzunehmen.