NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Regenerative Energien

Q1 Energie AG liefert umweltschonendes Bio-LNG für Osnabrück

Koblenz, Osnabrück, Wittlich und Ulmen: Die Q1 Energie AG, Osnabrück, verfolgt den aktiven Ausbau des eigenen deutschlandweiten LNG-Tankstellennetzes mit Erfolg. In Kooperation mit der GasCom Equipment GmbH, Troisdorf, wurde der Standort in Osnabrück Atter jetzt als eine der ersten deutschen LNG-Tankstellen mit Bio-LNG beliefert.

Mit einer CO2-Minderung von 80 % bis 90 % stellt Bio-LNG eine umweltschonende Alternative im Transport- und Verkehrssektor dar. Der Kraftstoff ist ein wesentlicher Baustein zur Dekarbonisierung und bietet bereits heute die Möglichkeit den Schwerlastverkehr klimaneutral und künftig klimapositiv zu stellen. In den kommenden Jahren setzt die Q1 Energie daher auf die Versorgung mit Bio-LNG an allen Standorten des eigenen LNG-Netzes.

An der erst kürzlich eröffneten Station in Ulmen bietet das Unternehmen zeitnah ebenfalls Bio-LNG an. Die Standorte Lehrte und Dingolfing folgen bis Mitte 2022, weitere Standorte sind in Planung.

Der Ausbau der LNG-Infrastruktur trägt maßgeblich zu einem klimaneutralen Produktportfolio bei, welches die Q1 Energie bis 2035 realisieren will. Sichtbar wird die Nachhaltigkeitsstrategie auch durch ein wachsendes Netz von Autostrom-Ladesäulen sowie Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Tankstellen. Erste potenzielle Tankstellen für „grünen“ Wasserstoff befinden sich in der Projektphase. Weitere Initiativen unternimmt der Energieversorger im Bereich E-Fuels.