NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Unternehmen

Deutsche AVIA übernimmt TESSOL

Nachdem die Deutsche AVIA-Gruppe im September 2019 die Einigung über den Kauf der TESSOL Kraftstoffe, Mineralöle und Tankanlagen GmbH, Stuttgart, von der BayWa AG, München, bekannt gab, erteilte das Bundeskartellamt Ende Oktober vergangenen Jahres die Genehmigung für die Transaktion. Mit dem Jahreswechsel erfolgte jetzt die rechtliche Übertragung der TESSOL an die Losset Beteiligungs GmbH & Co., einer eigens für den Kauf gegründeten Tochtergesellschaft der Deutschen AVIA Mineralöl-GmbH, beide München. Mit dem Eigentümerwechsel bleibt die TESSOL eine eigenständige GmbH.

Die TESSOL betreibt unter der Marke AVIA 156 Tankstellen in Süd-, Mittel- und Ostdeutschland. Aufgrund einer langjährigen Mitgliedschaft im AVIA Markenverbund verbindet die beiden Unternehmen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Dabei bezieht die TESSOL Kraftstoff von der AVIA und verkauft diesen in ihrem Tankstellennetz.

AVIA gilt als die Mittelstandsmarke am deutschen Tankstellenmarkt und als zuverlässiger Kunde/Abnehmer der Mineralölindustrie. Der Erwerb der TESSOL leistet einen entscheidenden Beitrag für die mittelständisch geprägte AVIA-Gruppe zur Festigung ihrer Position im Vertrieb von Kraftstoffen, Schmierstoffen und Tankstellendienstleistungen sowie ihrer Stellung am deutschen Tankstellenmarkt.

Darüber hinaus stärkt der Verbleib des von TESSOL betriebenen Tankstellennetzes bei der AVIA weiter die Attraktivität der Gruppe für Zulieferer aus der Mineralöl-, Investitions- und Konsumgüterindustrie.

Der Kauf und die Übernahme unterstreichen nach Aussage von Holger Mark, Vorstand der AVIA AG, München, außerdem das Vertrauen in die anhaltende wirtschaftliche Attraktivität des deutschen Tankstellenmarktes und die Leistungsfähigkeit der mittelständisch geprägten AVIA sowohl im Hinblick auf deren Investitionskraft als auch die Fähigkeit strukturellen Veränderungen flexibel durch geeignete Maßnahmen aus der Gruppe heraus zu begegnen.