NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Unternehmen

Hermann Lother & Co.: Start von ryd pay an 400 Tankstellen in Norddeutschland

Das Akzeptanznetz für ryd pay wächst stetig. Nach erfolgreicher Testphase erfolgt jetzt der flächendeckende Rollout im norddeutschen Raum. Insgesamt ist das bequeme Bezahlen mit der ryd-app damit aktuell an rund 400 Tankstellen deutschlandweit verfügbar.

Die Hermann Lother & Co. Mineralölhandelsgesellschaft mbH, Hamburg, zählt zu den größten Tankstellenbetreibern in Norddeutschland und betreibt Tankstellen der Marken Lotherol, Nordoel, LTG und Edeka. Dank der langfristigen Kooperation mit ryd nimmt die Dichte an Tankstellen, die das schnelle und komfortable Bezahlen mit ryd pay in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern ermöglichen, ständig zu.

Nach Mitteilung von Johannes Martens, Chief Executive Officer der ThinxNet GmbH, München, bietet das Unternehmen mit ryd pay eine moderne Lösung für Autofahrer, die in Eile sind, Fahrzeug und Mitfahrer nicht unbeaufsichtigt zurücklassen wollen oder während eines Stopps an der Tankstelle keinen Bedarf an dem Shop-Angebot haben. Mit Hermann Lother & Co. wurde ein Tankstellenpartner gefunden, der das Potential des kontaktlosen Bezahlens erkannt hat.

Glückliche Kunden – zufriedene Tankstellenbetreiber
Von ryd pay profitieren nach Aussage von Matthias Bartholl, Geschäftsführer von Lotherol, auch die, die ryd pay nicht nutzen. Dank des neuen Bezahlsystems kann das Shop-Angebot gezielt auf die eigentliche Zielgruppe abgestimmt werden: Kunden, die in den Shop kommen wollen, nicht müssen. Statt einer Lösung für alle, mit der jeder ein wenig zufrieden ist, bietet ryd pay zielgruppenorientierte Lösungen, mit denen jeder sehr zufrieden ist.