NEUIGKEITEN
AUS DER BRANCHE!

Unternehmen

Hoyer erweitert Vertriebsgebiet: Verstärkung in Hamburg und Schleswig-Holstein sowie Expansion nach Hessen und Bayern

Die Entwicklung des Vertriebsgebietes der Wilhelm Hoyer GmbH & Co. KG, Visselhövede, geht stetig weiter: Einerseits wird innerhalb des bestehenden Geschäftsgebietes weiter an der Verdichtung und an Lückenschlüssen gearbeitet, andererseits wird auch in die Ausdehnung in neue Bereiche investiert. Verstärkt hat das Team der Hoyer aktuell Mittel- und Süddeutschland in den Blick genommen und eine Präsenz in Hessen und Bayern aufgebaut.

Die Niederlassung Hamburg/Schleswig-Holstein wurde zum Jahreswechsel durch die Übernahme des Heizölgeschäfts der Manfred Becker Heizöl, Appen, verstärkt. Die Kunden werden weiter von Sabine Raabe-Becker betreut, sie können darüber hinaus auch über den Standort Dägeling auf das gesamte Portfolio der Hoyer zugreifen. Die Manfred Becker bleibt den Kunden ebenfalls als Fahrer erhalten und wird über die Hoyer disponiert.

Gleich zwei Standorte konnten in Hessen dazugewonnen werden: Durch die Übernahme der Humburg Brennstoffhandel GmbH, Kassel, hat die Hoyer zum 1. November 2022 weitere Mitarbeiter hinzugewonnen, die ihre jahrelangen Erfahrungen mit dem Kundenstamm in der Region einbringen. Dazu wurde ein neues Büro in Kassel eröffnet.

Zum Jahreswechsel wurde außerdem das Mineralölunternehmen Rudolf Köhler Brennstoffe, Liebenau, in das Unternehmen integriert. Durch diesen Deal konnten viele Kunden im Großraum Kassel hinzugewonnen werden. Ein Team von fünf Mitarbeitern von Inhaber André Köhler bleibt für deren Kundenbetreuung am Standort, an dem drei Tankwagen und drei Anhänger für die Verteilung der Ware bereitstehen. Vorerst über die Niederlassung in Borgentreich an die Hoyer angebunden, wird Boris Sittig zunächst die Leitung des Standortes mit übernehmen.

Noch weiter im Süden liegt das Vertriebsgebiet der Firma Eitelhuber GmbH & Co. KG, Pöttmes, das seit dem 1. Januar 2023 die Hoyer-Niederlassung Bayern bildet. Das kleine mittelständische Unternehmen mit acht Mitarbeitern, welches bereits seit 140 Jahren die Region mit Heizöl, Diesel und Schmierstoffen versorgt, verfügt über ein Lager für Schmierstoffe sowie einen unterirdischen Tank für Diesel und Heizöl, das mit dem eigenen Fuhrpark zu den Kunden in der Region gebracht wird. Darüber hinaus gibt es eine öffentliche Tankstelle mit vier Säulen.