NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Unternehmen

Marquard & Bahls verkauft Skytanking

Die Marquard & Bahls AG, Hamburg, zieht sich aus dem operativen Flugzeugbetankungsgeschäft zurück und veräußert ihre 100%ige Beteiligung an der Skytanking Holding GmbH, Hamburg, an die PrimeFlight Aviation Services Inc., Texas. Der Kaufvertrag wurde am 30. Dezember 2020 unterzeichnet.

Die Corona-Krise hat die Luftfahrtindustrie in ihre bislang schwerste Krise gestürzt und den laufenden Konsolidierungsprozess in der Branche weiter beschleunigt. Vor diesem Hintergrund hat das Management der Marquard & Bahls beschlossen, einen strategischen Partner zu finden, der die Skytanking bei der Verfolgung ihrer Strategie besser unterstützen kann, um in einem sich ständig verändernden Marktumfeld wettbewerbsfähig zu bleiben.

Am 30. Dezember 2020 unterzeichneten Vertreter beider Unternehmen einen Vertrag über den Verkauf. Der Abschluss der Transaktion erfordert die üblichen behördlichen Genehmigungen. Der Kaufpreis besteht aus Barmitteln und Anteilen an der PrimeFlight. Damit wird die Marquard & Bahls nach Abschluss der Transaktion eine Minderheitsbeteiligung an dem texanischen Unternehmen halten und indirekt weiter an der Skytanking beteiligt sein.

Die PrimeFlight bietet zahlreiche Dienstleistungen für Fluggesellschaften an, darunter die Flugzeugbetankung, Bodenabfertigung, Enteisung, Frachtunterstützung, General-Aviation-Dienstleistungen und andere Passagier-Betreuungsdienste. Das amerikanische Unternehmen teilt das Ziel des Skytanking-Managements, neue Standorte zu erschließen und das Serviceangebot an bestehenden Stationen zu erweitern. Durch die Übernahme wird PrimeFlight zu einem der größten Anbieter der Branche, der an über 200 Standorten weltweit Dienstleistungen für die Luftfahrt erbringt.

Das Unternehmen wird weiter unter der Marke Skytanking und unter der Leitung des aktuellen Managementteams an allen bestehenden Standorten tätig sein. Alle Verpflichtungen gegenüber den Kunden bleiben bestehen.