NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Unternehmen

Piening eröffnet Automatentankstelle neuen Typs

Im Northeimer Gewerbegebiet Süd nimmt die Georg Piening Mineralölhandel und Energieservice GmbH & Co. KG, Seesen, eine neue Automatentankstelle in Betrieb. Lkw und Pkw können dort rund um die Uhr mit Diesel, bzw. Benzin betankt werden. Auch der Zusatzstoff AdBlue für Dieselmotoren ist direkt über eine Zapfpistole verfügbar. Michael Rosehr, Geschäftsführer der Piening Mineralölhandel und Energieservice, ist aufgrund der Lage direkt an der Bundesstraße 3 und des stark frequentierten Umfelds in einem Gewerbegebiet überzeugt, dass das Unternehmen mit der Tankstelle auf eine rege Nachfrage treffen wird. Es gibt zwei videoüberwachte Tankplätze. Die Kunden können bequem mit der EC-Karte oder mit Tankkarten des TND Tankstellen-Netz-Deutschland bezahlen, auch die „R-Card“ des Raiffeisen-Verbundes wird akzeptiert. Der auf dem Gelände verbaute Erdtank hat ein Fassungsvermögen von 100.000 Litern und verfügt über ein Vier-Kammer-System. Die Tankstelle hat als einzige im Landkreis Northeim einen externen Stromanschluss. Das heißt bei einem Stromausfall im Stadtgebiet bleibt die Tankstelle in Betrieb, was insbesondere für Feuerwehr und Rettungsdienste wichtig ist.

Die Georg Piening Mineralölhandel und Energieservice, eine Konzerngesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster, betreibt in der Region bereits vier weitere Automatentankstellen: in Seesen, Göttingen, Barbis und Goslar. An dem neuen Standort konnte das Unternehmen nach Aussage von M. Rosehr feststellen, dass die Möglichkeit 24/7 zu tanken offenbar dem Bedarf entspricht. Die neue Station in Northeim wurde vom Tankstellen-Service-Center der AGRAVIS entwickelt. Thomas Erkert, bei der AGRAVIS für das Tankstellengeschäft verantwortlich, spricht von einem neuen Typus Tankstelle. Sie wird als Kompakttankstelle bezeichnet. Sie hat eine hochwertige Ausstattung im Vergleich zu anderen Automatenstationen, der Preismast ist weithin sichtbar und die Zapfsäulen haben eine großzügige Überdachung mit einer flächigen LED-Beleuchtung. Ein weiterer Pluspunkt ist die kurze Bauzeit.

Diese Art der Kompakttankstelle wurde in Northeim zum ersten Mal realisiert. Sie findet nach Unternehmensangaben schon jetzt bei weiteren Investoren aus dem genossenschaftlichen Verbund und darüber hinaus Anklang.