NEUIGKEITEN

aus der Branche!

Unternehmen

Rückblick und Ausblick – eot-APP ab sofort erhältlich, kostenfreier Test zu Weihnachten

Das Jahr 2020 war für die meisten von uns ein besonderes. Die Corona-Pandemie hatte Anfang des zweiten Quartals große Auswirkungen sowohl auf das private als auch das geschäftliche Leben. Viele kämpften plötzlich mit existenziellen Sorgen. Auch wenn in unserer Branche überwiegend die Zeit des Wundenleckens begonnen hat und der Blick wieder  mit positiven Aussichten in die Zukunft gerichtet wird, kämpfen einige Teilnehmer weiter mit den andauernden Einschränkungen infolge der Pandemiebekämpfung.

Auch das Team vom eot musste Anfang 2020 in den Krisenmodus schalten. Die Sorgen waren groß, dass unsere Abonnenten und Anzeigenkunden zum Schutz ihrer eigenen Unternehmungen die Geschäftsbeziehungen zum Verlag beenden könnten. Wie sich in den Sommermonaten herausstellte, waren diese Sorgen zwar nicht ganz grundlos, aber unserem Team schlug eine große Welle der Solidarität entgegen, für die wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken. Auch wir lecken unsere Wunden, sehen aber mit einiger Zuversicht in die Zukunft und freuen uns darauf weiter an relevanten Inhalten und Angeboten für das tägliche Geschäft unserer Leser zu arbeiten.

Der Online-Zugang zum eot und die neuen Apps mit access to all areas
Die Zeit ohne Fachkongresse, Messen, Seminare oder Pressekonferenzen, die wir für gewöhnlich besuchen, haben wir genutzt, um unser Angebot weiter zu digitalisieren und damit unseren Lesern einen komfortableren Zugang zu den Inhalten des eot zu ermöglichen. Außerdem besteht jetzt die Möglichkeit über einen personalisierten Zugang auch per Browser auf die Inhalte des eot – inklusive der „Statistik der deutschen Mineralölwirtschaft“ – zuzugreifen.

Anfang 2021 werden wir unsere Abonnenten kontaktieren und die bereits angekündigte Umstellung vom bisherigen PDF-Versand unserer Ausgaben auf das neue Online-Angebot mit ihnen gemeinsam durchführen.

Für Neugierige besteht ab sofort die Möglichkeit mit dem eot-Team in Kontakt zu treten und bereits vor dem offiziellen Roll-out den eigenen Zugang zu den Online-Inhalten freischalten zu lassen. Rufen Sie uns jederzeit unter der 040 - 251113 an, um zu den Ersten zu gehören, die die neue Plattform erkunden können.

App-Weihnachtsaktion – Gratiszugänge
Die vorgenannte Freischaltung geschieht im Rahmen Ihres eot-Abonnements und läuft entsprechend der Laufzeit des Abos. Natürlich möchten wir unser neues Produkt möglichst vielen Branchenteilnehmern vorstellen und Sie von der Qualität unserer Inhalte und dem Nutzen für Ihre Arbeit überzeugen. Daher bieten wir ab sofort einen bis zum 28. Februar 2021 begrenzten kostenfreien Zugang für unsere Apps an, die Sie für iOs direkt über diesen Link

https://apps.apple.com/de/app/eot-europe-oil-telegram/id1505944611

und für Android über diesen Link:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pressmatrix.oiltelegram&hl=de&gl=US

herunterladen können. Der Download der App ist ebenfalls kostenfrei.

Um den Zugang zu aktivieren, müssen Sie lediglich die passende App installieren und im Anschluss im Menü der App den Punkt „Freischaltcodes“ auswählen. Im entsprechenden Feld tragen Sie den Code:

eot-Weihnachtsspezial2020

ein und bestätigen den Vorgang (Groß-/Kleinschreibung muss beachtet werden). Sofort stehen Ihnen alle Inhalte zur Verfügung. Der Zugang endet automatisch, es entstehen in keinem Fall automatisierte Kosten. Sollte nach dem Aktionszeitraum Interesse an einer Verlängerung bestehen, kann entweder direkt über die App ein entsprechendes Angebot ausgewählt oder über den Kontakt mit dem Verlag ein maßgeschneidertes Paket zusammengestellt werden.

oil telegram GmbH & Co. KG ist seit 2019 ein klimapositives Unternehmen
Die Thema Klimawandel und CO2-Neutralität sind aus den täglichen Diskussionen nicht mehr wegzudenken. Bereits Anfang 2019 haben wir uns dazu entschieden unseren Beitrag zu leisten und das Unternehmen nicht nur klimaneutral zu stellen, sondern einen Schritt weiterzugehen und einen klimapositiven Beitrag zu leisten.
Gemeinsam mit unserem Partner Fokus Zukunft GmbH & Co. KG, Berg, wurden die jährlich durch alle im Unternehmen tätigen Mitarbeiter sowie alle durch Produktionsprozesse entstehenden CO2-Emmissionen errechnet  und durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten mit dem Faktor 2 ausgeglichen. Für die Jahre 2021 und 2022 wurden Zertifikate zum Projekt „VCS Wald Uruguay“ erworben und stillgelegt.

Das bedeutet, dass unsere Leser bei der Ermittlung ihres eigenen CO2-Abdrucks den Bezug unseres Angebots mit 0 bewerten können. Folgerichtig ist die oil telegram GmbH & Co. KG im laufenden Jahr außerdem Mitglied der Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima geworden.

Abopreise 2021
Auch im zu Ende gehenden Jahr haben wir in der Redaktion weiter an der Breite der Inhalte des eot gearbeitet, um unseren Lesern einen möglichst umfassenden Blick auf die Märkte, den Wettbewerb und die Entwicklung politischer Diskussionen zu geben. Wir sehen dies als unsere tägliche Herausforderung, um Ihnen die Grundlage für Entscheidungen in Ihrem täglichen Business zu bieten.

In der Folge ist die durchschnittliche Seitenzahl der Ausgaben des eot in 2020 weiter gestiegen. Auch die jährlich erscheinende „Statistik der deutschen Mineralölwirtschaft“ wurde in diesem Jahr erweitert und erschien im Oktober 2020 mit 66 Seiten Umfang im Vergleich zu 54 Seiten im Jahr 2019. Wir haben uns sehr über das durchweg positive Feedback gefreut.

Für das Jahr 2021 bleiben die Preise aller Abomodelle unverändert im Vergleich zum Bezugspreis 2020. Zusätzlich werden wir die bereits im April 2020 gestartet Corona-Aktion verlängern, um den weiter überwiegend im Homeoffice arbeitenden Kolleginnen und Kollegen ungehinderten Zugang zu den eot-Inhalten zu ermöglichen. Möchten Sie und Ihre Mitarbeiter ebenfalls von dieser Aktion profitieren, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Alles Weitere übernehmen wir.

Heftversand zwischen den Feiertagen
Die letzte Ausgabe des eot in diesem Jahr versenden wir am 21. Dezember 2020. Zwischen den Weihnachtstagen werden wir keine Ausgabe erstellen und auch keinen Marktbericht verschicken. Die erste Ausgabe im neuen Jahr erscheint am 4. Januar 2021. Wie gewohnt werden Sie in dieser Ausgabe auch den Marktbericht zur KW 52 sowie den OMR für Dezember 2020 und die KW 52 finden.

O.M.R. - Letzte Seite im eot
Wie von Argus Media angekündigt, wird zum Jahreswechsel 2020/2021 der O.M.R. durch das neue Produkt Argus O.M.R. Fuels ersetzt. Dieser Entwicklung folgend, werden wir unsere letzte Seite im eot im neuen Jahr ebenfalls neu gestalten.